Rubriken

Archiv

Landesliga Hammonia
15 Heimspiele -
15 Präsentkörbe:
wir bedanken uns bei
Edeka Ermeling

bei jedem Heimspiel: Eintritt bezahlen, Ergebnis tippen & einen Präsentkorb gewinnen –
gestiftet von:


- Saisonvorbereitung läuft -

ehlers

will dieses Jahr Meister werden:
TSV-Trainer
Peter Ehlers

Die Vorbereitung des TSV Uetersen auf die neue Landesliga-Saison läuft auf Hochtouren. Am letzten Wochenende weilte man in St.Peter-Ording zum Trainingslager und traf dort auf auf den Bezirksligisten SC Egenbüttel, der klar mit 6:1 besiegt wurde. Am Sonntag präsentierte man sich dann direkt nach der Rückkehr den Fans im Rosenstadion gegen den Oberligisten BU. Auch dieses Spiel konnte mit 3:2 gewonnen werden. (Spielbericht SportNord)
Diese Ergebnisse sollte man sicherlich nicht überbewerten, aber die Zielrichtung ist klar: der TSV möchte diese Saison Meister werden und in die Oberliga aufsteigen. Trainer Peter Ehlers und Vorstand Bernd Enderle sind sich sicher, dass die Truppe das Zeug dazu hat, sich auch länger in Hamburgs höchster Spielklasse zu halten. Für Ehlers wäre es der dritte Aufstieg mit dem TSV, alerdings der erste Meistertitel. (Bericht SportNord)
Ernst wird es dann am 27. Juli: um 15:00 Uhr tritt der TSV zur ersten Runde im ODDSET-Pokal beim Kummerfelder SV an. Zwei Tage später, am Dienstag dem 29. Juli findet dann das absolute Highlight statt: wenige Tage vor dem Punktspiel Auftakt empfängt der TSV um 18:30 Uhr den FC St.Pauli im Rosenstadion. (Bericht SportNord)
Am 3. August empfängt der TSV dann zum Auftakt den TuS Osdorf um 15:00 Uhr im Rosenstadion.

- St. Pauli kommt -

plakat

enderle

gelungener Coup:
Fußball-Vorstand
Bernd Enderle

Zusammen mit Ralph Krüger von der Firma Objekt + Büro Einrichtungen in Rellingen, ist Fußball Abteilungleiter Bernd Enderle ein toller Coup zum Saisonauftakt gelungen: die Zweitligatruppe des FC Pauli gastiert wieder einmal im Rosenstadion:

am 29. Juli um 18:30 Uhr bestreiten beide Mannschaften einen letzten Test vor den ersten Punktspielen und sollten so schon richtig eingespielt sein. Der TSV Uetersen hat dann sogar schon seinen Pokalauftakt beim Kummerfelder SV hinter sich (bei dem man vor drei Jahren in der 2. Runde ausschied!)

Bereits 2007 spielte der TSV gegen die Kicker vom Millerntor und verlor nur knapp mit 0:1. Auch gegen die Regionalligatruppe des FC St.Pauli schlug man sich 2012 mit 1:2 wacker.

A C H T U N G

Der Vorverkaufsbeginn hat sich geändert: beginnt am 11. Juli an den oben genannten Stellen!

- Saisonende und Ausblick -

enderle

musste lange warten:
TSV II Trainer
Sandor Horvath

Mehr als vier Wochen hat es gedauert, bis nach dem regulären Saisonende feststeht, dass der TSV Uetersen II in der nächsten Saison Bezirksliga spielt.
Der zweite Platz in der Kreisliga 8 berechtigte zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde. Im ersten Spiel empfing man zuhause den BSV Buxehude II und verlor knapp mit 3:4 (Spielbericht SportNord).
Im zweiten Spiel schlug man dann mit dem gleichen Ergebnis SV Billstedt-Horn(Spielbericht SportNord).
Das dritte Spiel musste die Entscheidung bringen, mit einem Sieg wäre man sicher aufgestiegen (Bericht SportNord), kurz vor dem Spiel platzte aber die Bombe: nachdem bereits Hammonia-Meister VfL 93 zurück gezogen hatte, zog am Nachmittag des entscheidenden Aufstiegsspiels gegen den Walddörfer SV auch der Oststeinbeker SV aus der Oberliga zurück, so dass der bessere Gruppendritte der Bezirksliga-Aufstiegsrunde ebenfalls durch wäre. Kurz darauf erfolgte dann seitens des OSV der Rückzug vom Rückzug.
Das Spiel gegen den WSV wurde dann mit 1:2 verloren, aber als besserer Gruppendritter (aufgrund der mehr geschossenen Tore) hoffte man jetzt auf einen Aufstieg am “grünen Tisch” (Bericht SportNord)
Gestern Abend folgte dann die endgültige Entscheidung, der der OSV darf nicht in der Oberliga spielen (Bericht SportNord), somit steigt der TSV II in die Bezirksliga auf. Glückwunsch!

enderle

freut sich auf Pauli:
TSV-Trainer
Peter Ehlers

Die Liga des TSV Uetersen hat die Planungen für die Vorbereitung bereits abgeschlossen. Diese endet mit einem Knaller: am Dienstag, den 29. Juli empfängt der TSV Uetersen um 18:30 Uhr den FC St.Pauli im Rosenstadion. (Bericht SportNord)

Die weiteren Details der Vorbereitung folgen demnächst.