Rubriken

Archiv

Landesliga Hammonia
15 Heimspiele -
15 Präsentkörbe:
wir bedanken uns bei
Edeka Ermeling

bei jedem Heimspiel: Eintritt bezahlen, Ergebnis tippen & einen Präsentkorb gewinnen –
gestiftet von:


- Wieder 5:0 für den TSV -

mats

traf:
Mats Lennart Enderle

Nach dem 2. 5:0 Erfolg in Serie bleibt der TSV Uetersen oben dran, auch wenn der Abstand zu Tabellenführer SV Lurup weiterhin 7 Punkte beträgt. Zumindest das Torverhältnis liegt jetzt auf Spitzenniveau.
Derlangjährige TSV-Spieler und Kapitän Selcuk Turan kann mit BW 96 weiterhin keinen Blumentopf gegen den TSV gewinnen. Auch wenn “Sella” sicherlich zu Recht die Platzverhältnisse kritisierte, der TSV Erfolg war auch in der Höhe verdient.

Spielbericht SportNord

Der TSV II empfing den SC Ellerau. Durch Tore von Tobias Brandt und Christian Kilb führte man bereits 2:0, musste aber noch vor der Halbzeit den Ausgleich hinnehmen. Insgesamt kann man mit dem 2:2 aber sicherlich leben, zumal die Gäste im 2. Durchgang noch einige gute Chancen hatten. Wie die Liga steht man auf Platz 6, mit jetzt 13 Punkten Abstand zu den Abstiegsplätzen.
Spielbericht SportNord

Das Spiel des TSV III beim direkten Konkurrenten FCE Rellingen ist ausgefallen.

- Gelungener Frühjahrstart für den TSV -

laut

Doppelpack:
Jannek Laut

Keine Nachholspiele, bespielbare Plätze und trockenes Wetter: auch dieses Jahr startet der Fussball sehr entspannt in die Freiluftsaison. Der TSV Uetersen erwischte dabei einen Traumstart mit sechs Punkten aus zwei Spielen.
Letzten Sonntag empfing man im heimischen Rosenstadion den FC Elmshorn II. Zur Pause führte der TSV durch einen Doppelpack von Jannek Laut, der damit seine ersten Ligatreffer erzielte, mit 2:0. Der unnötige Anschlusstreffer der Gäste kurz nach der Pause sorgte dann wieder für Spannung, zumal die Rosenstädter einige sehr gute Chancen vergaben. Am Ende konnte TSV Trainer Peter Ehlers mit dem 2:1 Sieg aber durchaus zufrieden sein.
Spielbericht SportNord

Am gestrigen Freitag Abend trat der TSV dann beim SV Blankenese an. Wieder einmal zeigte sich, dass die Uetersener gegen den SVB lieber am Sülldorfer Kirchenweg spielen als zuhause. Die Führung von Till Mosler nach einer halben Stunde baute Frank Saaba zehn Minuten nach der Pause aus. Weitere Treffer von Mosler, Saaba und Maik Stahnke sorgten dann für ein klares 5:0 für den TSV, der damit den Anschluss an die Tabellenspitze hält.

Nicht ganz so erfolgreich begann das Frühjahr für den TSV II. Beim SSV Rantzau gab es in einem buten Spiel eine 3:2 Niederlage. Nach einer halben Stunde lag man 1:3 hinten, spielte nach der Pause in Unterzahl, schaffte noch den Anschlusstreffer, konnte am Ende mit neun gegen zehn Spielern aber nicht mehr ausgleichen.
Am Sonntag machte es die Zweite allerdings besser: im Derby gegenden FC Union Tornesch führte der TSV bereits nach einer Viertelstunde mit 2:0 durch Treffer von Christoph Ketelhohn und Christian Kilb. Der Anschlusstreffer nach einer halben Stunde sorgte wieder für Spannung. Nach der Pause hielt TSV-Keeper Christopher Knapp einen Handelfmeter von Serge Haag. Tobias Brandt erzielte kurz darauf das 3:1 und damit die Vorentscheidung. Tornesch kam zwar noch zum zweiten Treffer, am Ende gewann der TSV aber 3:2.
Spielbericht SportNord

Auch der TSV III startete mit einer Niederlage. Beim Tabellendritten SV Eidelstedt II gab es eine 1:0 Niederlage. im zweiten Spiel konnte man immerhin beim 1:1 gegen den Rissener SV einen Punkt erkämpfen.

- Jahreshauptversammlung 2015 -

logo

Am Montag, 9.März 2015 findet um 19:30 Uhr im Restaurant Roses (Klubheim) die Jahreshauptversammlung der Abteilung Fußball im TSV Uetersen statt.
Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen!

to