Rubriken

Archiv

Landesliga Hammonia
15 Heimspiele -
15 Präsentkörbe:
wir bedanken uns bei
Edeka Ermeling

bei jedem Heimspiel: Eintritt bezahlen, Ergebnis tippen & einen Präsentkorb gewinnen –
gestiftet von:


– 1:1 –

peter

zufrieden:
Peter Ehlers

Das Standardergebnis des TSV am letzten Wochenende lautete 1:1. Den Anfang machten am Freitag Abend die 3. Herren. Der TSV III führte lange mit 1:0 gegen die ebenfalls noch sieglose III. des SC Egenbüttel. Nach Führung konnte man trotz deutlicher Überzahl (rot und gelb/rot für Gäste) in den letzten 10 Minuten den entscheidenden Treffer nicht mehr erzielen.
Auch die Zweite musste einen späten und unnötigen Ausgleich hin nehmen. Die frühe Führung gegen den SC Ellerau durch Jon Schwertfeger glichen die Gäste nach einer Stunde durch einen berechtigten Strafstoß aus. Ansonsten hatten nur die Hausherren Chancen, konnten allerdings keine davon mehr nutzen.
(Bericht Sportnord)
Zum Abschluss reihte sich die Liga in den 1:1-Reigen ein: Gegen Teutonia 05, diese Saison als Titelfavorit gehandelt, erzielte Eddy-Morton Enderle kurz vor der Pause die Führung. Der Ausgleich der Teutonen in der 75. Minute kam eher überraschend, auch wenn der TSV zu Begin der 2. Halbzeit nicht mehr ganz so druckvoll agierte. Nach dem Ausgleich hatten die Hausherren noch diverse Top-Möglichkeiten zum Sieg, scheiterten aber an der Latte, dem Teutonen-Keeper oder der vielbeinigen Abwehr. So blieb es auch hier beim 1:1.
(Spielbericht Sportnord)

– Wiedergutmachung –

eddy

Treffer:
Eddy-Morton Enderle

Nach der Heimniederlage gegen TuRa Harksheide stand für den TSV Uetersen das schwere Auswärtsspiel bei SCALA auf dem Programm. Mit einem 3:2 Erfolg durch einen Doppelpack von Marcel Jobmann und einen Treffer von Eddy-Morton Enderle gelang ein nicht unbedingt eingeplanter Auswärtserfolg. Nächsten Sonntag empfängt der TSV Teutonia 05 im Rosenstadion. Die Gäste von der Kreuzkirche haben sich massiv verstärkt und wollen diese Saison ganz oben mitspielen.

Auf der neuen Sportanlage in Tornesch kam es zum Doppelderby.
In der Kreisliga kam der TSV III mit 1:7 gegen FCU II unter die Räder (Spielbericht UENA).
Der TSV II machte es in der Bezirksliga deutlich besser, stand am Ende mit einem 0:2 gen den FC Union Tornesch ebenfalls mit leeren Händen da, obwohl man den Hausherren trotz früher Unterzahl lange Paroli bot.
(Spielbericht Sportnord)